Sportgroßveranstaltungen

Jede Sportveranstaltung hinterlässt große Mengen Müll. Einen Großteil davon verursachen die Besucher und Besucherinnen, aber auch in Küchen und Kiosken, bei der Turnierorganisation und in Medienzentren füllen sich die Tonnen. Richtiges Abfallmanagement ist ein Kernanliegen jedes Sportevents, denn Sauberkeit gilt als sichtbarstes Aushängeschild eines funktionierenden Umweltkonzeptes.

Doch wie begegnet man der „Herausforderung Müll“? Entscheidend ist, dass bei Organisation und Durchführung alle bewährten und bekannten Maßnahmen zu Müllvermeidung und Müllrecycling zielgerichtet genutzt werden. Bereits eine frühzeitige Organisation schafft die Grundlagen, damit beim Sportevent gar nicht erst große Mengen an Abfall entstehen. Um eine gute Verwertung des anfallenden Mülls zu ermöglichen, werden Abfälle während der Veranstaltung getrennt gesammelt.

 Finden Sie die Hinweise zu Ihrer Veranstaltung in vier Schritten:

 

 

Stellen Sie hier die Merkmale für Ihre Veranstaltung ein:

Ihr gewählter Veranstaltungstyp:


Vielen Dank, Ihre Eingabe wurde gespeichert.

Zugeschnittene Handlungsmaßnahmen erhalten Sie nun, indem Sie links in der Navigation das gewünschte Unterthema auswählen.

Kontakt:
Deutscher Olympischer Sportbund
Ressort Breitensport, Sporträume

Otto-Fleck-Schneise 12
60528 Frankfurt am Main


Frau Inge Egli

Tel.: +49 (0)69 6700 278
E-Mail: egli@dosb.de


Frau Bianca Quardokus

Tel.: +49 (0)69 6700 283
E-Mail: quardokus@dosb.de