Sportgroßveranstaltungen

Nachhaltige Wertschöpfungskette

Die Wahl nachhaltiger und umweltverträglich erzeugter Produkte und Dienstleistungen wirkt einerseits positiv auf den regionalen Markt und kann andererseits gezielt die Nachfrage nach alternativen Angeboten fördern. Produkte aus der Umgebung und das Engagement heimischer (lokaler, regionaler) Firmen unterstützen zudem die Integration der Veranstaltung in die Region.

 

 

Stellen Sie hier die Merkmale für Ihre Veranstaltung ein:

Ihr gewählter Veranstaltungstyp:

 

Vielen Dank, Ihre Eingabe wurde gespeichert.

 

Maßnahmen Relevanz Verantwortlich Check
Anteil von Produkten und Dienstleistungen aus der Region erhöhen. Sehr wichtig Veranstalter
Effiziente Ressourcenwahl in der Produkt- und Dienstleistungskette. Wichtig Veranstalter
Erhöhung des Anteils wiederverwertbarer Produkte. Wichtig Veranstalter
alle relevanten Akteure
Materialien und Produkte mit Nachweisen (Label) aus ökologischer und sozialer Produktion bevorzugen. Wichtig Veranstalter
Sportstättenbetreiber
Sponsoren
Bauunternehmen
Caterer
Produzenten
Erfahrungen und Erfolge dokumentieren und kommunizieren. Wichtig Veranstalter
alle relevanten Akteure
Fokus auf stärkere Gästezufriedenheit und Kundenbindung legen. Wichtig Veranstalter
Kooperation mit regionalen Sponsoren, Medien, wissenschaftlichen Institutionen und externen Partnern suchen. Wichtig Veranstalter
Qualitätssicherung der angebotenen Produkte und Dienstleistungen durchführen. Wichtig Veranstalter
Fachgutachter
Regionale Produzenten und Lieferanten mit etablierten Umweltmanagementsystem bevorzugen. Wichtig Veranstalter
  • Gesetz Gesetz
  • Sehr wichtig Sehr wichtig
  • Wichtig Wichtig
Kontakt:
Deutscher Olympischer Sportbund
Ressort Breitensport, Sporträume

Otto-Fleck-Schneise 12
60528 Frankfurt am Main


Frau Inge Egli

Tel.: +49 (0)69 6700 278
E-Mail: egli@dosb.de


Frau Bianca Quardokus

Tel.: +49 (0)69 6700 283
E-Mail: quardokus@dosb.de