Sportgroßveranstaltungen

Trinkwasser ist eine wertvolle und teure Ressource und sollte daher so sparsam wie möglich verwendet werden. Für die Beregnung von Fußballfeldern und Golfanlagen, für die Herstellung von Eisflächen und Kunstschnee, aber auch durch Nutzung der Sanitäranlagen werden im Sport große Wassermengen verbraucht. Wassersparmaßnahmen sind daher ein wichtiger Beitrag für eine umweltverträgliche und nachhaltige Sportveranstaltung.

Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, die Ressource Wasser zu schonen. Für viele Anwendungen kann Trinkwasser durch Regen-, Oberflächen- oder Brunnenwasser ersetzt werden. Zu einem modernen Wassermanagement gehört zudem die Versickerung von Niederschlagswasser, der Schutz von Gewässern und Grundwasser vor Verschmutzung und die Unterstützung eines möglichst naturnahen Wasserkreislaufs.

 Finden Sie die Hinweise zu Ihrer Veranstaltung in vier Schritten:

 

 

Stellen Sie hier die Merkmale für Ihre Veranstaltung ein:

Ihr gewählter Veranstaltungstyp:


Vielen Dank, Ihre Eingabe wurde gespeichert.

Zugeschnittene Handlungsmaßnahmen erhalten Sie nun, indem Sie links in der Navigation das gewünschte Unterthema auswählen.

Kontakt:
Deutscher Olympischer Sportbund
Ressort Breitensport, Sporträume

Otto-Fleck-Schneise 12
60528 Frankfurt am Main


Frau Inge Egli

Tel.: +49 (0)69 6700 278
E-Mail: egli@dosb.de


Frau Bianca Quardokus

Tel.: +49 (0)69 6700 283
E-Mail: quardokus@dosb.de